Bananenstaude (frostverträglich) Red Tiger

Ursprünglich stammt die Musa sikkimensis aus dem fernen Nordosten Indiens, wo sie in Höhen bis zu 2000 Metern anzutreffen ist. In ihrer Heimat kann dieses Exemplar zu einem wahren Giganten heranwachsen und erreicht dort eine Höhe von bis zu sechs Metern und einen Stammdurchmesser von etwa 40 cm. In unseren Breiten gehört diese Bananenstaude zu den Raritäten, die nur selten vorzufinden ist. Zudem kann die Musa sikkimensis hierzulande nicht so groß werden, da sie jedes Jahr zurückfriert. Allerdings ist eine Höhe von vier Metern auch in unseren Gärten realistisch. Optisch ähnelt diese Bananenstaude der Musa basjoo, jedoch sticht die farbliche Mittelrippe nicht ganz so schnell ins Auge.   Im Allgemeinen handelt es sich bei Bananenstauden um hungrige und durstige Genossen, die vor allem im Sommer auf großzügige Wasser- und ...